Akzeptanz und Bekanntheit der Linie 12 auf hohem Niveau steigend

Die ETH Zürich misst die Akzeptanz, die Nutzungsbereitschaft und die Bedenken hinsichtlich der Einführung des autonomen Busverkehrs in Neuhausen am Rheinfall und des autonomen Fahrens im Allgemeinen. Da selbstfahrende Fahrzeuge eine Vielzahl von Vorteilen für das Verkehrssystem im Allgemeinen und für die Reisenden im Besonderen bieten können, ist es unerlässlich, die öffentliche Wahrnehmung dieser technologischen Entwicklung zu untersuchen. Die Durchführung von Testläufen mit autonomen Fahrzeugen bietet dafür eine gute Gelegenheit.
Im Zusammenhang mit der Einführung der Linie 12 des Swiss Transit Lab in Neuhausen am Rheinfall führt das Institute of Science, Technology and Policy (ISTP) der ETH Zürich eine Panelbefragung zur öffentlichen Wahrnehmung des Testlaufs sowie zum autonomen Fahren im Allgemeinen durch. Generell bietet der Testversuch in Neuhausen am Rheinfall aus wissenschaftlicher Sicht eine exzellente Möglichkeit, zu beurteilen, ob und wie sich solche Versuche auf die öffentliche Wahrnehmung speziell in Bezug auf Zweifel und Ängste auswirken. Der aktuelle Bericht beschreibt den Prozess der Datenerhebung und stellt die Ergebnisse dieser zweiten von drei geplanten Befragungen vor. Die zweite Befragung wurde zwischen November 2018 und Januar 2019 unter 957 Teilnehmenden, welche aus der ersten Umfrage rekrutiert wurden (Rücklaufquote 81.7%), durchgeführt.


Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Die Bekanntheit des Testlaufs stieg um ca. 20 Prozentpunkte auf 80%
  • Die öffentliche Wahrnehmung der Route 12 und des autonomen Fahrens im Allgemeinen blieb auf hohem Niveau stabil
  • Sowohl Bewohnerinnen und Bewohner als auch Passagiere bewerten das Projekt der Linie 12 als sinnvoll
  • Die Zustimmung für Testläufe ist leicht, aber signifikant gestiegen
  • Im Jahr 2018 nutzten insgesamt 20‘251 Passagiere den Bus der Linie 12, was durchschnittlich 72 Passagieren pro Tag entspricht
  • Im Allgemeinen wurden an Wochenenden und heisseren Tagen deutlich mehr Passagiere registriert
  • Das Fahrerlebnis mit der Linie 12 wird sowohl von Bewohnerinnen und Bewohnern als auch von Tagespassagieren als sehr positiv bewertet

Partner des Swiss Transit Labs