Die ersten eineinhalb Jahre in Zahlen

Die Linie 12 des Swiss Transit Lab mit dem selbstfahrenden Shuttle in Neuhausen am Rheinfall, hat seit ihrer Eröffnung im März 2018 viel erreicht. Nachfolgend einige interessante Fakten und Zahlen zum Betrieb.

Passagiere
Seit Anfang 2019 wurden auf der Linie 12 genau 12'754 Passagiere befördert. Zusammen mit dem Vorjahr nutzten seit der Inbetriebnahme im März 2018 insgesamt rund 35'000 Passagiere den Shuttle. Aufgrund eines milden Frühlings war Mai 2019 der verkehrsreichste Monat mit einem Rekord von 2'622 Passagieren.

Entfernung
Seit Januar 2019 hat das selbstfahrende Fahrzeug insgesamt 2'515 Kilometer zurückgelegt. Seit der Inbetriebnahme ergeben sich daraus insgesamt rund 6'000 Kilometer.

Verfügbarkeit
Im zweiten Betriebsjahr war der Shuttle 792 Stunden lang auf Kurs, was insgesamt 2'000 Stunden entspricht. Diese Zahlen sind beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Route 12 erst 1,5 Jahre in Betrieb ist.

Nächste Schritte
Derzeit bereiten die Vertreter des Swiss Transit Lab die nächste Phase der zukünftigen Mobilität vor. Im Jahr 2020 soll eine Linie 13 mit First- und Last Mile-Anwendungen gestartet werden.

Partner des Swiss Transit Labs