Swiss Transit Lab: Greifbare Lösungen für Smart Cities heute und morgen

Swiss Transit Lab – Solutions for Smart Cities. Mit dem Anspruch, konkrete Lösungen für die intelligente Stadt von morgen zu entwickeln, wurde das Kompetenzzentrum im Jahr 2018 ins Leben gerufen. Was mit dem ersten Projekt der Linie 12 im Bereich der Smart Mobility begann, schliesst zahlreiche weitere Bereiche der Smart City mit ein.

So sind beispielsweise die Integration in das Leitsystem und Infrastruktur der Verkehrsbetriebe sowie die Fahrgastinformationen (Traffic Management), Veröffentlichungen von Statistiken (Open Data), Akzeptanzstudien im Dialog mit der Bevölkerung (Education) und antizipierte Wartungsarbeiten (Smart Energy) bereits Realität im Swiss Transit Lab. Auch werden über die eingebundene Kommunikation des Shuttles mit der Infrastruktur (Internet of Things, IoT), Ladungen in der Nacht (Smart Environment) und einer flächendeckenden Ausrüstung von Personen-Notsignal-Anlagen (Smart Health) sowie kurzen Entscheidungswegen (Smart Government) weitere Aspekte abgedeckt und bereits heute gelebt.

Image

Das Swiss Transit Lab und seine Partner haben für das Jahr 2019 bereits konkrete Projekte geplant, die auch weiter die Bereiche Traffic Management, Smart Building, Open Data, Public Safety and Health sowie Smart Street umfassen.

Sind auch Sie daran interessiert an konkreten Problemstellungen der Smart City mitzuarbeiten und Ihre Fachkenntnisse mit einzubringen? Sind Sie an einem der bereits bearbeiteten oder geplanten Aspekte der Smart City interessiert und möchten zu diesem Thema forschen und entwickeln?

Dann kontaktieren Sie uns noch heute und werden auch Sie Mitglied im Swiss Transit Lab, um die Mobilität der Zukunft mitzugestalten. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +41 52 674 06 15

Partner des Swiss Transit Labs